Merkzetterl
Das Merkzetterl ist leer.
MO_Freundschaft

Rafik Schami und Root Leeb zu Gast in Graz

Buchpräsentation mit Rafik Schami und seiner Frau Root Leeb "Auf die Freundschaft", Manesse Verlag
Rafik Schami wurde 1946 in Damaskus, Syrien, geboren. 1971 kam er nach Deutschland, studierte Chemie und promovierte 1979. Seit 1982 freier Schriftsteller, zählt er mittlerweile zu den bedeutendsten Autoren deutscher Zunge. Sein Werk, u. a. Die dunkle Seite der Liebe, ist in über dreißig Sprachen übersetzt worden. Auch als Herausgeber ist er unerreicht, wie der Longseller Lob der Ehe (2007) beweist.

Buchdetails:
"Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte." George Bernard Shaw
Endlich ein Buch, das man guten Freunden schenken kann: eine wunderbare Sammlung von Texten aus aller Welt, die Mut zur Freundschaft machen. Die von Rafik Schami präsentierten Geschichten erzählen von falschen und richtigen Freunden, von blindem Vertrauen, Nachsicht, Bewährungsproben und vom Glück wechselseitigen Wohlwollens zwischen Frauen und Frauen, Männern und Männern, Frauen und Männern! Dieses originelle Freundschaftsbuch ist eine Feier zeitloser Werte wie Loyalität, Empathie und Hilfsbereitschaft. Abgerundet wird es durch Anekdoten und Aphorismen über Gastfreundschaft oder Freundesfreunde sowie durch kurzweilige Einblicke in das Freundschaftsverständnis verschiedenster Kulturen.

Der Eintritt ist frei! Einlass: 19:00 Uhr
Uhrzeit19:30
VeranstaltungsortBuchhandlung Moser, Graz
ThemenbereichWeltliteratur

Produkte zum Thema

Auf die Freundschaft

Auf die Freundschaft

Anthologie mit Texten aus der Weltliteratur
BuchGebunden435 SeitenDeutsch
EUR20,60
lieferbar
Sophia oder der Anfang aller Geschichten

Sophia oder der Anfang aller Geschichten

Verkaufsrang716inBelletristik TB
BuchKartoniert, Paperback480 SeitenDeutsch
EUR13,30
lieferbar
Lob der Ehe

Lob der Ehe

Ein weltliterarisches Treuebuch
Verkaufsrang3145inRoman-Erzählung-Antholog.
BuchGebunden512 SeitenDeutsch
EUR23,60
lieferbar

Teilen

Es werden keine Komponenten zur Einbindung von sozialen Medien angezeigt.
Sollen diese künftig angeboten werden?

Weitere Veranstaltungstermine

Verlauf